#1 RE: Hilferuf für kleine Pinscher-Dame. Achtung, schlimme Bilder! von BlackBagsi 12.06.2015 12:00

avatar

Liebe Tierfreunde,

die 4 Monate alte Pinscherhündin wurde von Ihren "Besitzer" ohne jegliche Aufsicht alleine draussen
gelassen.




Was dann passiert ist, kann man sich denken. In Ihrer Unsicherheit wurde die Kleine von einem Auto
erfasst uns böse angefahren.
Jetzt war der Welpe lästig und sollte nicht auch noch Kosten durch dringend erforderliche OP verursachen.
Mit Entsetzen hat sich die Tierklinik an unsere Kollegen gewandt. Der Besitzer verlangte, dass die Kleine
eingeschläfert werden soll. Er hat die dringend erforderliche OP an beiden Hinterläufen wegen Kosten ab-
gelehnt.






Die Kollegen haben jetzt bei uns nach Hilfe für die arme Kleine angefragt.

Bitte helft uns, damit wir der Kleinen helfen können und die OP durchgeführt wird.
Sie hat es verdient.

Dazu benöten wir Eure Hilfe mit Spenden und suchen bald eine Endstelle .

Bitte helft:

Tierhilfe 4-Happy-Paws e.V.

IBAN: DE84 7601 0085 0965 4198 57

BIC: PBNKDEFF

Betreff: Pinscher


Wenn Ihr selbst nicht helfen könnt,dann leitet bitte diesen Link:

//blackbagsi.forumprofi.de/topic.php?topic=2139

an Bekannte und Freunde weiter.

Wir bedanken uns im Voraus im Namen unsere kleine .



Liebe Grüße

_____________

Sandra Misirli
Tierhilfe 4-Happy-Paws e.V.
Tel:07062/938441 o. 0177 4815684

Page: www.4-happy-paws.eu


Spendenkonto: Bic : PBNKDEFF760 IBAN : DE84 7601 0085 0965 4198 57 Postbank Nürnberg

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz